Offizieller europäischer Webshop für die WristWidget® TFCC Bandage

Introducing the Patent Pending...

Was ist HOOK SPLINT - Relative Bewegungsorthese?

Die Hook Splint (RMO) ist ein Medizinprodukt der neuen Generation, das mit professioneller Hilfe eines Handtherapeuten und eines Handchirurgen entwickelt wurde, die diese Innovation durch ihre langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet erreicht haben. Die Relativbewegungsschiene wurde ursprünglich entwickelt, um die postoperative Rehabilitation nach der Reparatur von Strecksehnenverletzungen am Handrücken und Unterarm zu erleichtern. Anschließend wurde sie für die Rehabilitation, verschiedene Arten von Verletzungen, Beugungen, Kontrakturen, Streckungen, Frakturen und mehr verwendet. Dadurch hat sich diese unglaubliche medizinische Entdeckung allmählich zu einer größeren Population von Patienten mit abnormaler Beweglichkeit ihres Fingergelenks bei verschiedenen Diagnosen entwickelt.

Was macht sie zur besten Orthese auf dem Markt?

Viele Therapeuten waren der Meinung, dass die derzeitigen Materialien und Techniken nicht so funktionell sind, wie sie es sich wünschen würden. Diese Orthesen sind oft sperrig, unbequem und zu starr. Sie lassen sich nur schwer abnehmen, sind schwer zu reinigen und trocken zu halten. Das Hauptproblem der Therapeuten besteht darin, dass ihre Installation viel Zeit und Anpassungen erfordert. Und am Ende sind die Patienten unzufrieden und fühlen sich nicht wohl.
Deshalb haben diese Spezialisten umfangreiche Forschungen und Experimente unternommen, um eine innovative Orthese zu entwickeln, die multifunktional, einfach anzulegen, bequem für den Patienten und perfekt für den Therapeuten ist.

Now there is a better, more straightforward, and more comfortable way to create custom splints!

Die Vorteile der Relative Motion Orthese sind zahlreich. Sie ist wasserdicht, atmungsaktiv, bequem und vor allem funktionell. Es ist ein einfaches, praktisches Gerät mit dem Gefühl eines Apple Watch-Bandes. Hook Splint ist ein glattes Silikonband mit einem Metallkern, das einen neuartigen Ansatz zur individuellen Schienung nutzt. Es verwandelt ein flexibles Band in eine starre, individuell angepasste Orthese.

Wie wird sie verwendet?
Hook Splint comes ready to use right out of the package. It is moulded directly to the patient, no need for hot water baths, heat guns or velcro. The tabs on each end are placed through the perforations to secure the splint. The area of overlap is called a rigid zone, and it is there to provide extra stability. 

What can HOOK SPLINT – Relative Motion Orthosis be used for?

Die Hook Splint (RMO) gilt als Medizinprodukt der Klasse 1 mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten:

  • Bei Verletzungen des Sagittalbandes.
  • Bei PIP-Extensionskontrakturen oder Schwanenhalsdeformitäten
  • Für Strecksehnenreparaturen und Streckdehnungen.
  • Bei PIP-Flexionskontrakturen oder Boutonniere-Deformität.
  • Für die Dupuytren-Krankheit.
  • Bei allgemeinen Handschmerzen und Triggerfinger nicht-operative Behandlung.
  • Für posttraumatische PIP-Kontrakturen.
  • Für die PIP-Kontraktur nach einer Triggerfingeroperation.
  • Für Frakturverkürzung in der Hand und mehr.

"Dieses Produkt, das als Relativbewegungsorthese oder Jochschiene konzipiert ist, hat eine Top-Bewertung erhalten. Wir hoffen, dass Sie und Ihre Patienten es gerne benutzen!"

Dr. Harrison Solomon, MD F.A.A.O.S is a board certified orthopaedic surgeon specializing in hand and upper extremity surgery in Chevy Chase, MD. He attended the prestigious NYU Langone School of Medicine. This was followed by an orthopaedic surgery residency at the University of Maryland and a hand fellowship at the University of Pittsburgh. Dr. Solomon is a perennial top doctor in the field of hand surgery as rated by his peers in Washingtonian Magazine and Castle Connolly. 

Chavi Perelman, MS, OTR/L, CHT ist Ergotherapeutin mit Spezialisierung auf Handtherapie. Sie erwarb ihren Bachelor-Abschluss in Naturwissenschaften und ihren Master-Abschluss in Ergotherapie im Jahr 2014 am Touro College in New York City. Sie fungiert als Sekretärin der Capital Hand Therapy Association. Derzeit praktiziert sie als CHT in Chevy Chase, Maryland.

Deutsch